Vom Haustraum zum Traumhaus
wird geladen...

Keller

Kellerdecken-Dämmung

Ob Sie den Keller als Heizraum, Bar oder Hobbyraum nutzen: Eine energiesparende Dämmung ist empfehlenswert.
Wo die Dämmung des Kellers angebracht wird, hängt von seiner künftigen Nutzung ab.


Quelle: Isover Quelle: Isover

Soll der Keller beheizt werden, dann dämmen Sie Kellerwände und Boden. Soll der Keller unbeheizt bleiben, empfiehlt sich die Dämmung der Kellerdecke. Damit gehört auch die leidige Fußkälte im Erdgeschoss der Vergangenheit an. Dies bietet sich z. B. an, wenn Sie neue Heizungsrohre oder Wasserleitungen verlegen. Grundsätzlich gilt: Die Trockenlegung und Sanierung feuchter Wände im Erdreich sollte einem Fachmann vorbehalten bleiben. Fehler können hier zu erheblichen Bauschäden führen.
Fackelwoogstr. 3
67655 Kaiserslautern
Telefon: +49 (0) 631 310 30 30
Telefax: +49 (0) 631 310 30 22
E-Mail: